Fichte- Grundschule
Fichte-Grundschule

Die Geschichte unserer Schule

8. Oktober 1906

Einweihung der neuen Schule; 900 Schüler ziehen in die 15 Klassenzimmer ein

 

Juli 1907

König Friedrich August III. besucht auf seiner Reise durch die Oberlausitz die neue Schule in dem 12.000 Einwohner zählenden Neugersdorf.

 

1919

Die Einheitsschule wird eingeführt und das Schulgeld aufgehoben.

 

April 1927

Die Untere Schule erhält den Namen „Fichteschule“.

 

Februar 1942

Die Fichteschule wird zum ersten Mal geschlossen. Die Schüler müssen in die Pestalozzischule umziehen.

 

1945

Die Fichteschule wird für kurze Zeit Flüchtlingslager.

 

13. Dezember 1948

Die Pionierorganisation wird gegründet und auch an der Fichteschule bildet sich eine Pionierfreundschaft.

 

1959

Die Schule erhält den Status Allgemeinbildende Polytechnische Oberschule. Die neue Bezeichnung lautet „Fichte-Oberschule".

 

1986/1987

An der Fichteschule lernen 395 Schüler in 18 Klassen, die von 37 pädagogischen Kräften unterrichtet werden.

 

1992/1993

Neue Lehrpläne werden eingeführt. 

 

1994 

Von Februar bis Juli erfolgen umfangreiche Investitions- Werterhaltungs- und Ausstattungsmaßnahmen. In einer Feierstunde wird die Schule als Grundschulzentrum "J. G. Fichte" eingeweiht.

 

1998

Die Schulturnhalle wird umfassend rekonstruiert.

 

Projekt "Alt und Jung – ein Abenteuer der Generationen"

Von allen teilnehmenden Schulen ging unsere als Sieger hervor.

 

1999

Es gründet sich der Schulförderverein „Freunde und Förderer des Grundschulzentrums J.G. Fichte".  

 

2000

Die erste Ausgabe der Schülerzeitung "Fichtekobold" erscheint.

02. Juli: Die Schule wird für das im Schuljahr 1999/2000 durchgeführte Unterrichtsprojekt Indianer mit dem Förderpreis für Praktisches Lernen der Schuljugendzeitschriften FLOHKISTE und FLOH dem Goldenen Floh 2000 ausgezeichnet. 

 

2001/2002

Schulpartnerschaften werden mit der Grundschule in Jirikov (Tschechien) und der
4. Grundschule in Krapkowice (Polen) geschlossen.

 

2006/2007

Ein Schulergänzungsbau mit neuen Toilettenanlagen, zweitem Fluchtweg, Garderoben, Fahrstuhl und eine instandgesetzte Sportanlage konnten eingeweiht werden.

 

2012

Mit Beschluss der Schulkonferenz wird der Schulname in "Fichte-Grundschule" geändert.

 

2015

15.10.  Grundsteinlegung für den Neubau des Fichteschulhortes

2017

06.01.  Feierliche Einweihung des neuen Hortgebäudes 

Der Schulhort trägt nun den Namen "Fichtequirle".

100 Jahre Fichteschule Neugersdorf
Hier erfahren Sie mehr über die abwechslungsreiche Geschichte unserer Schule
100 Jahre Fichteschule Neugersdorf.pdf
PDF-Dokument [38.1 KB]

Fichte-Grundschule

Schillerstraße 1

02727 Ebersbach-Neugersdorf


03586 32306 

kontakt@grundschule-neugersdorf.de

 

Hort

Unsere Sekretariatszeiten:

 

07:00Uhr bis 11:00Uhr oder nach Vereinbarung

07.12.2018: Schulfreier Tag


Anrufen

E-Mail

Anfahrt