Fichte- Grundschule
Fichte-Grundschule

Das Comenius-Projekt

Projektthema der Schuljahre 2008/2009 und 2009/2010

Im Schuljahr 2008/09 widmeten wir uns den Themen Lebensraum, Gewässer und der Wetterbeobachtung. Ergänzend wurden die monatlichen Comeniustage abwechselnd in Jirikov und Neugersdorf durchgeführt. Das Fremdsprachenlernen Tschechisch (Klassen 1 bis 4) erfolgte wöchentlich mit einer Unterrichtsstunde.

 

Im zweiten Projektjahr 2009/10 standen die Themen Tiere und Pflanzen des Waldes im Mittelpunkt der Betrachtung. Ihr Schutz und die Pflege, Müllvermeidung und Mülltrennung. Die Wetterbeobachtung und das Thema Wasser wurden fortgeführt.

Es entstand auch wieder eine ausführliche Dokumentation in allen 3 Sprachen.

Broschüre “Meine, deine, unsere Welt – Gemeinsam handeln bedeutet Zukunft”
Wer Interesse an unserer Broschüre hat kann hier einen Kurzeinblick nehmen. Oder kontaktieren Sie uns.
SOKRATES-4. Projektjahr.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]

Altes Handwerk selbst ausprobiert

Vom 22.-24. September 2010 traf sich unsere Klasse mit ihren tschechischen und polnischen Freunden zu einem Projekttreffen auf der Felsenmühle in Ebersbach.


Bei herrlichem Spätsommerwetter ließen wir am Mittwochnachmittag nach der Begrüßung und einem leckeren Kaffeetrinken unsere Drachen steigen und unternahmen eine zünftige Wanderung. Am reich gedeckten Buffet konnte danach jeder seinen Hunger stillen. Im tollen Outfit trafen sich am Abend alle zur Kinderdisco. Jeder tanzte dabei nach Herzenslust. Es hat uns viel Spaß gemacht.
Am Donnerstag marschierten wir nach dem Frühstück nach Neugersdorf. Das Thema lautete - Altes Handwerk -. Wir besuchten die Kemna - Schmiede . Dort schauten wir bei der Arbeit mit einem Ambos und einem Federhammer zu. Per Fuß gingen wir in die Michel - Tischlerei. Der Tischler zeigte uns viele Maschinen, mit denen man schleifen, hobeln, sägen und bohren kann. Wir durften auch selbst etwas aus Holz bauen. Beim Korbmacher - Sommer erfuhren wir, wie ein Korb geflochten wird und sahen uns den kleinsten, handgemachten Korb der Welt an. Später probierten wir selbst an einem Korb unser Glück. Nach dem Mittagessen in der Schule, zeigten uns die Frauen vom Schülertreff im Schulgarten, wie früher die Wäsche gewaschen wurde. Alle beteiligten sich sofort mit viel Energie und Freude am Waschvergnügen. Gemeinsame Sportspiele standen am Nachmittag auf dem Plan. Viele Muttis aus unserer Klasse stellten für alle Kinder ein sehr abwechslungsreiches Kuchenbuffet zusammen. Nach dieser süßen Verführung wanderten wir wieder zur Felsenmühle. Vor dem Abend genossen wir noch die Sonne und relaxten im Gras. Danach hieß es erneut altes Handwerk selbst ausprobieren. Bei Blaudruck, Kartoffeldruck, Papierschöpfen, Spinnrad und Zimmermannsarbeiten waren wir auf unser Ergebnis stolz. Dieser erlebnisreiche Tag endete mit Grillwurst und Stockbrot am Feuer. Der Abschlusshöhepunkt war ein fantastisches Feuerwerk.
Am Freitag fuhren wir mit dem Bus nach Kottmarsdorf. Dort besuchten wir die Bockwindmühle und lernten vieles über die Arbeit eines Müllers kennen. Wir durften sogar die Mühle in den Wind drehen. Auch im Friseurmuseum war es sehr interessant. Man zeigte uns wie früher ein Bart rasiert und die Haut gestrafft wurde.
Bei der Schaubackstube gab es Mittagessen. Wieder überraschten uns einige Muttis, diesmal mit „ganzn Abern und Quoark".
Leider mussten wir uns dann von den tschechischen und polnischen Kindern verabschieden. Drei wunderschöne Tage gingen zu Ende.
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Handwerkern, dem Team der Felsenmühle und bei allen fleißigen Eltern aus unserer Klasse bedanken. Ein besonderes Dankeschön sagen wir Frau Wilhelm und unserer Klassenlehrerin Frau Eisert.

Klasse 3a, GSZ „J. G. Fichte"

Fichte-Grundschule

Schillerstraße 1

02727 Ebersbach-Neugersdorf


03586 32306 

kontakt@grundschule-neugersdorf.de

 

Hort

03586 7651194

fichtequirle-hort@ebersbach-neugersdorf.de 

 

Hortsommerfest: 20.09.2018

 

 

Unsere Sekretariatszeiten:

 

07:00Uhr bis 11:00Uhr oder nach Vereinbarung

Unseren ABC-Schützen einen guten Start und viel Spaß beim Lernen!

Auf ein erfolgreiches neues Schuljahr 2018/19


Anrufen

E-Mail

Anfahrt